Seminar Polarität und Einheit

Nächster Termin: 12. 2. 21 Online Impulsworkshop (3 Stunden am Abend)

SEIN- Werden, Geist- Materie, Rechte- Pflichten, ICH- WIR, männlich- weiblich, Licht-Schatten, Liebe- Hass, Vertrauen- Misstrauen, richtig- falsch, glücklich- unglücklich…
 
Polaritäten wie diese machen unser Leben von Beginn an spannend, aber auch spannungsreich. Wenn wir nur in Widersprüchen leben, sind sie Ursache für Konflikte, Leid und Trennung. Dies können wir täglich in uns selbst, mit anderen Menschen und in der Gesellschaft erleben. Die Einheit in den Polaritäten zu entdecken eröffnet uns einen größeren Raum, in dem Verständigung, Versöhnung, Kreativität, innovative Lösungen und Freude möglich sind.

In diesem Seminar werden wir Polaritäten in ihren Gegensätzlichkeiten wie auch in ihrer Einheit bewusst und an konkreten Beispielen erfahrbar machen.  

Inhalt: 

  • Was sind Polaritäten und welche sind wesentlich für uns? 
  • Gleichwertige und nicht-gleichwertige Polaritäten.
  • Polaritäten und schöpferische Entscheidungsfindung.
  • Wie lassen sich Gegensätze ohne Gleichmacherei versöhnen? 
  • Mit Verständnis der Polaritäten gesellschaftliche Entwicklungen verstehen.
  • Gibt es ein SEIN, welches unberührt ist von der Polarität des Lebens?

Seminarmethoden: Kurzvorträge, Erfahrungsübungen, Kleingruppenarbeit.

Hintergrund: die Gewaltfreie Kommunikation und die integrale Theorie. Hintergrund:  Gewaltfreie Kommunikation (Marshall B. Rosenberg), Integrale Theorie (Ken Wilber), Aufwachen – Christian Meyer.